Dauercamper 

Im tiefsten Herzen ist er Dauercamper. Wenn doch nur die Pflege der Geranien am Vorzelt nicht wäre. Somit ist ein DOC Campingplatz für ihn das Allergrößte. Da leuchten die Augen. Er sagt immer, weil die einfach so schön gelegen sind. Meint damit, dass die quasi nix kosten. Das ist so, weils da nix gibt. Und das ist ja prinzipiell auch toll. Die Lage ist echt fantastisch. Wenn du denn siehst wo du bist. Und ich mein, wer braucht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schon Unterstand, Wärme, Wasser oder Strom, wenn man im Kleinwagen unterwegs ist?

Die Schneefallgrenze ist inzwischen auf 700m. Wir sind auf 689m. Wenn man so knapp drunter ist, ist es bei nem Meter Neuschnee echt spannend, ob das Zelt überflutet oder man doch eher erfriert. Wir haben überlebt. Unser Reiseführer auch.

Für eine Hütte ist er sogar bereit zu bezahlen. Er will uns nach den letzten  Nächten wohl was Gutes tun. Oder die logistischen Herausforderungen sind einfach zu groß.

Da sind wir also. Mitten in nirgendwo, auf dem Routeburn Track, the Greatest of all Great Walks. So sagt man. Kann ich bisher nur bedingt bestätigen. Bei Regen & Nebel siehste schlecht, und der Rest war wegen Lawinengefahr geschlossen. Aber wen kümmerts, wenn man doch in einer DOC Hütte übernachten kann…

Es gibt Wasser, und zwei Toiletten. Für den Sommer eine mit Spülung, für den Winter eine mit Long drop. Ich war nicht sicher, welche jetzt zu benutzen ist. Und es gab zwei Zehnbettzimmer.

Die Angespanntheit der anderen Wanderer war zu spüren, als wir den Raum betraten. Ich kannte diese Blicke aus dem Flugzeug. Es ging in Nervosität über, als wir uns den Zimmertüren näherten. Wer hat das Glück nach einer langen Wanderung an einem kalten, verregneten Tag mit uns das Zimmer zu teilen? Freiwillige vor. Niemand?

Es war auch unser erstes Mal. Bisher waren wir rücksichtsvoll. Ende vom Lied war, dass ich diejenige war, die mit Attis Kopfhörer versucht hat, unverhältnismäßig lautes Schnarchen anderer Wanderer auszublenden. Nun kann ich zumindest endlich auch den Text von ‚Theo, mach mir ein Bananenbrot‘ auswendig. Ich liebe Mehrbettzimmer. Fast hätt ich echt um ihren Charme vergessen.

Bei mehrtägigen Treks mit der Familie habe ich nach wie vor eine berechtigte Sorge zu verhungern. Noch vor der Sorge zu Erfrieren. Wir haben begrenzte Ladekapazitäten, seh ich ein. Aber ich muss vor jeder Wanderung Proviant förmlich einschmuggeln, damit ich überlebe. Jan wehrt sich gegen jede Scheibe Knäckebrot, isst dann am meisten & steckt mir im Gegenzug auf dem Weg unbemerkt Steine in Rucksack. Er glaubt, die seien wertvoll. Und ich geb zu, auf die Salatgarnitur zum Frühstück hätte man vielleicht verzichten können.

Der Rückweg war weitaus schöner. Man konnte sehen wohin man läuft. Man wird ja irgendwie anspruchslos, und feiert den Tag bereits ab stark bewölkt und 5•C. Es kam aber auch tatsächlich noch die Sonne. Das Wasser änderte die Farbe von braun auf Türkis. Die schneebedeckten Berge um uns herum waren erstmals sichtbar. Macht schon nen Unterschied. Alles war plötzlich spektakulär. Und zu Attis Freude rennt am Ende des Tracks auch noch ein Hahn wild herum: „Look Mama, he’s trying to impress the ladies.“

Jup, genau wie Papa. Als er mit den letzten trockenen Handtüchern die 234l Wasser aus dem Innenzelt zu wischen versuchte. Es ist manchmal wirklich nicht einfach, seine Mädels zu beeindrucken. Aber man kann echt nicht sagen, er hat es nicht wenigstens probiert…
 
  img_3340img_3357img_3368img_3398img_3437img_3440img_3446img_3532img_3554img_3562img_3573img_3577img_3589img_3598img_3602img_3604img_3651img_3662img_3672img_3677img_3696img_3700img_3701img_3705img_3723img_3727img_3728img_3740img_3336img_3351img_3343img_3346img_3357img_3356img_3465img_3429img_3473img_3481img_3426

 

.#queenstown #kinloch #glenorchy #routeburntrack #greatwalk #milfordsound #sameshitdifferentcampsite

Advertisements

2 Gedanken zu “Dauercamper 

  1. Eine schöne Sonntagsüberraschung. Danke, dass Ihr uns so an Euren tollen Erlebnissen teilhaben lasst. Herrlich, dass die Sonne in und aus Euren Gesichtern strahlt.
    Knuffelt die Kids von uns- ganz feste!!!
    Liebe Grüße, MaPa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s